Mikronährstoffe

 

Der Körper braucht Mikronährstoffe, um gut zu funktionieren. Fehlt es an diesen wichtigen Substanzen, macht sich das auf vielfältige Weise bemerkbar. 

Allein das Spurenelement Zink ist an über 300 Stoffwechselvorgängen, Magnesium an über 400 Enzymaktivitäten beteiligt. 

 

Was sind Mikronährstoffe?

 

Zu den Mikronährstoffen gehören Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, aber auch essentielle Fettsäuren, Aminosäuren, Vitaminoide, bioaktive Pflanzenstoffe, probiotische Mikroorganismen und Enzyme.

Sie sorgen für eine reibungslose Zellfunktion und Stoffwechsel und somit für optimale Leistungsfähigkeit. Sie gehören zu den wichtigsten Bausteinen für die Gesunderhaltung, bzw werden zur Therapiebegleitung bei chronischen Krankheiten eingesetzt.

 

 

Wozu brauche ich Mikronährstoffe?

 

Mikronährstoffe braucht man für 

  • Enzymfunktionen
  • Hormonstoffwechsel
  • Immunsystem
  • Zellschutz
  • Wundheilung
  • Energie
  • Healthy Aging
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Leistungsfähigkeit
  • Psyche
  • Haut, Haare, Nägel,...

 

 

Wie macht sich ein Mangel bemerkbar?

 

Aufgrund der Komplexität an Mikronährstoffen, kann sich ein Mangel auf ganz unterschiedliche Weise zeigen. Zu Beginn merkt man vielleicht nur, dass es einem nicht mehr so gut geht, ohne es genauer definieren zu können. Hält der Mangel an, werden Leistung und Wohlbefinden immer mehr beeinträchtigt, bis es letztendlich zu den ersten Krankheitssymptomen kommt. Vor allem bei chronischen Krankheiten sollte der Mikronährstoffhaushalt ausgeglichen sein. Nur wenn alle Mikronährstoffe in ausreichendem Maße vorhanden sind, kann der Körper "aus dem Vollen" schöpfen. 

 

Anhand eines von Ihnen selbst zu Hause aus durchführbaren Bluttests, kann man im Labor die wichtigsten Mikronährstoffe messen, um anschließend einen Mangel auszugleichen.

 

Einige Medikamente sind außerdem Mikronährstoffräuber. Sollten Sie v.a. chronisch Medikamente benötigen (dazu zählt auch die Pille), wäre je nach Medikament eine ergänzende Zufuhr wichtig.

 

Als Mikronährstoffcoach schaue ich mir mit Ihnen zusammen Ihre Medikamenteneinnahme an und berate sie, welche Nährstoffe Sie zusätzlich einnehmen sollten.